Kinderspiel des Jahres 2017

Icecool ist das Kinderspiel des Jahres 2017 – und was für eins! Es richtet sich an 2 – 4 Spieler ab 6 Jahren und stellt einen Mix aus ein wenig Taktik und Strategie sowie jeder Menge Geschicklichkeit dar.

In Icecool geht es um Pinguinschüler, die in der „Ice-School“ den Unterricht schwänzen. Die Schule besteht dabei aus fünf Boxen, die zusammen ein großes, quadratisches Spielfeld ergeben. Die Boxen sind mittels kleiner Türen miteinander verbunden. Die Spieler müssen versuchen, ihren Pinguin durch eine dieser Türen zu schnippen. Gelingt ihnen dies bei einer Tür, über der ein Fisch in der eigenen Farbe hängt, erhalten sie einen Siegpunkt.

Doch Vorsicht! Einer der Spieler spielt den Hausmeister – und der mag schwänzende Pinguinschüler gar nicht so gerne! Gelingt es ihm, einen der Schüler zu berühren, kassiert er dessen Schülerausweis und erhält selber Punkte.

Die Jury des Spiel des Jahres e.V. begründet seine Entscheidung folgendermaßen:

Da sage noch einer, Schule sei uncool. Schule ist cool, icecool. Ist die Arena erst einmal aufgebaut, können Spielkinder jedes Alters gar nicht anders, als sofort die Pinguine über das Eis schlittern zu lassen. Die Lernkurve ist groß – mit Übung sind erstaunliche Tricks möglich. Hier stimmt alles: Brian Gomez verbindet eine originelle Spielgeschichte, eindrucksvolle Ausstattung, detailverliebte Illustration und fordernden Ablauf zu einem idealtypischen Geschicklichkeitsspiel.

Quelle: http://spieldesjahres.com/de/icecool

66 Idee über “Kinderspiel des Jahres 2017

  1. Joana Johns sagt:

    I do agree with all the ideas you have introduced on your post They are very convincing and will definitely work Still the posts are very short for newbies May just you please prolong them a little from subsequent time Thank you for the post

  2. Wolfgang Berg sagt:

    Ich entschuldige mich aufrichtig für diesen Kommentar! Aber ich teste einige Software zum Ruhm unseres Landes und ihr positives Ergebnis wird dazu beitragen, die Beziehungen Deutschlands im globalen Internet zu stärken. Ich möchte mich noch einmal aufrichtig entschuldigen und liebe Grüße 🙂

  3. zoritoler imol sagt:

    Superb site you have here but I was wondering if you knew of any discussion boards that cover the same topics discussed in this article? I’d really like to be a part of online community where I can get feedback from other knowledgeable individuals that share the same interest. If you have any suggestions, please let me know. Thank you!

  4. Sign Up sagt:

    Thank you for your sharing. I am worried that I lack creative ideas. It is your article that makes me full of hope. Thank you. But, I have a question, can you help me?

  5. Wundermittel gegen Arthrose sagt:

    Today, I went to the beach front with my children. I found a sea shell and gave it to my 4 year old daughter and said „You can hear the ocean if you put this to your ear.“ She put the shell to her ear and screamed. There was a hermit crab inside and it pinched her ear. She never wants to go back! LoL I know this is completely off topic but I had to tell someone!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert